St. Lorenz Nord – Zwei Verletzte nach Zusammenstoß mit Rettungswagen

Lübeck (ots) Am frühen Donnerstagmorgen (07.12.) kam es am Holstentorplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem PKW. Zwei Personen erlitten infolge der Kollision leichte Verletzungen.

Gegen 05:20 Uhr stießen im Kreuzungsbereich Holstentorplatz – Possehlstraße ein zum Einsatz befindlicher Rettungswagen sowie ein PKW Hyundai zusammen. Nach jetzigem Kenntnisstand war der Fahrer des Einsatzfahrzeuges mit Blaulicht und Martinshorn von der Puppenbrücke in Richtung Innenstadt unterwegs, um zu einem medizinischen Notfall zu gelangen. Beim Passieren der Kreuzung stieß der Rettungswagen mit einem von rechts aus der Possehlstraße kommenden Hyundai eines 42 Jahre alten Ratzeburgers zusammen, für den die Ampel Grünlicht zeigte.

Der Hyundaifahrer erlitt leichte Verletzungen. Der 40-jährige Rettungssanitäter wurde ebenfalls verletzt und in eine Klinik gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Hierzu war eine teilweise Sperrung des Unfallortes erforderlich, bevor die Fahrbahn um 7:20 Uhr wieder frei war.

Durch die Rettungsleitstelle wurde schnell umdisponiert, sodass die medizinische Hilfeleistung für den Ursprungseinsatz gewährleistet war.

Die Höhe des Sachschadens ist bislang unklar.

Die Unfallermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung führt das 1. Polizeirevier.

Schreibe einen Kommentar