Einbruch in Scharbeutzer Restaurant

Lübeck (ots) In der Nacht zum 27.06.2024 (Donnerstag) kam es zu einem Einbruch in ein Restaurant am Scharbeutzer Seebrückenvorplatz. Drei Tatverdächtige konnten vor Ort von einem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes angetroffen werden. Nach einem kurzen Kontakt flohen die drei Männer. Die Kriminalpolizei in Eutin hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kurz nach halb 2 Uhr in der vergangenen Nacht wollte der 36-jährige Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bei seiner Kontrollfahrt einen Restaurantbetrieb im Bereich der Dünenmeile neben dem Seebrückenvorplatz in Scharbeutz kontrollieren. Dabei stellte er ein beschädigtes Fenster im rückwärtigen Bereich fest und traf dort auf drei Männer, die sich in dem Objekt zu schaffen machten.

Trotz des Versuchs, einen der Tatverdächtigen festzusetzen, konnten alle drei die Flucht ergreifen. Während der Spurensicherung vor Ort durch die eingesetzten Polizeibeamten konnten Hinweise auf die Identität eines Tatverdächtigen erlangt werden. Genaue Angaben zu etwaigem Stehlgut können zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht gemacht werden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Alle sind männlich, um die 1,70-1,75 m groß und schlank. Einer der drei trug einen hellgrauen Kapuzenpullover und ein dunkles Halstuch vor dem Gesicht. Der Zweite trug eine dunkelgrüne Steppjacke oder einen Stepppullover mit Kapuze, die über den Kopf gezogen war. Ein dritter Täter war mit einem hellblauen Sweatshirt mit rundhalsausschnitt und darunter einem weißen T-Shirt, sowie einer dunklen Jogginghose bekleidet.

Die Kriminalpolizei in Eutin hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer weitere Angaben zu den Tatverdächtigen oder deren Verbleib machen kann oder sonst verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht hat, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 04521-8010 oder per Email unter eutin.kpst@polizei.landsh.de zu melden.