Moisling – Polizei fasst nach Zeugenhinweisen einen Kraftstoffdieb

Lübeck (ots) Samstagnacht (02.12.) meldeten Zeugen eine unbekannte Person auf einem abgesperrten Baustellengelände im Stadtteil Moisling. Der Täter konnte dabei beobachtet werden, wie er Dieselkraftstoff aus einem Traktor entwendet und sich von der Baustelle entfernte. Aufgrund einer detaillierten Beschreibung konnte der Mann durch die Polizei gefasst werden.

Gegen 00:30 Uhr meldeten Zeugen beim Notruf der Polizei eine unbekannte männliche Person auf einem abgesperrten Baustellengelände im Oberbüssauer Weg. Der Täter entnahm mithilfe eines Gummischlauches Kraftstoff aus einem Traktor und füllte diesen in einen mitgeführten Benzinkanister. Danach verließ er mit einem Fahrrad sowie dem Diebesgut die Baustelle in Richtung Kanal. Die Zeugen verfolgten den Täter im sicheren Abstand und lotsten die alarmierten Beamten zu seinem Aufenthaltsort. Die alarmierten Beamten konnten den Täter, einen 69-jährigen Lübecker, auf einem Wanderweg am Kanal antreffen. Der Benzinkanister, die Tatmittel sowie das Fahrrad, wofür der 69-Jährige keinen Eigentumsnachweis vorweisen konnte, wurden von den Polizisten beschlagnahmt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der Lübecker das Polizeirevier wieder verlassen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts des Kraftstoff- und Fahrraddiebstahls.

Schreibe einen Kommentar