Lübeck – St. Lorenz Nord – Fahrschul-LKW nach Unfallflucht gesucht

Lübeck (ots) Am Montagnachmittag (10.06.2024) ereignete sich in der Richard-Wagner-Straße in Lübeck ein Verkehrsunfall. Ein LKW touchierte im Vorbeifahren das Fahrzeug einer Lübeckerin und setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und bittet um Hinweise zu dem flüchtigen LKW mit Lübecker Kennzeichen.

Um 17:10 Uhr befuhr eine 24-jährige Lübeckerin mit ihrem orangefarbenen PKW Smart die Richard-Wagner-Straße in Richtung Beethovenstraße. Auf Höhe des Händelwegs kam ihr ein weißer LKW, vermutlich 7,5-Tonner, entgegen. Dieser musste aufgrund seitlich parkender Autos etwas versetzt fahren. Beim aneinander Vorbeifahren berührten sich die beiden Fahrzeuge. Am Smart entstand dabei ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Trotz des merklichen Anstoßes setzte der LKW-Fahrer seine Fahrt in Richtung Artlenburger Straße fort. Der vermutlich 7,5-Tonner soll ein Lübecker Kennzeichen mit der 9 als letzte Ziffer haben. Am Heck des Lasters soll eine Tafel mit der Aufschrift “Fahrschule” befestigt gewesen sein.

Wer Angaben zum Unfallgeschehen oder dem flüchtigen LKW sowie dessen Fahrer machen kann, wird gebeten, Kontakt zu den Ermittlern des 2. Polizeireviers in Lübeck aufzunehmen. Zu erreichen sind die Beamten unter der Rufnummer 0451-1316245 oder per Email unter ed.luebeck.2pr@polizei.landsh.de.