HL-Innenstadt – Tote Frau aus dem Gewässer am Klughafen geborgen

Lübeck (ots) Am Sonntagmorgen (30.06.2024) entdeckte ein Jogger eine leblose Frau im Gewässer des Klughafens in Lübeck. Der Leichnam konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Wasser geborgen werden. Die Lübecker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

Aufgefunden wurde der im Wasser treibende Körper gegen 07:30 Uhr in Höhe des Parkhauses in der Kanalstraße. Nach der Bergung aus dem Wasser konnte ein hinzugezogener Notarzt nur noch den Tod der Frau feststellen.

Der Leichnam wurde beschlagnahmt und zwecks Identifizierung, Obduktion und Feststellung der Todesumstände in die Rechtsmedizin Lübeck verbracht.

Am Montag (01.07.2024) ergaben weiterführende Ermittlungen des Kommissariats 11 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck, dass es sich bei der toten Person um eine 39-jährige Frau aus Bad Schwartau handelt. Nach derzeitigem Sachstand liegen aktuell keine Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden oder eine mögliche Straftat vor.

Die Klärung der genauen Todesumstände dauert jedoch weiter an und ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen. Vor diesem Hintergrund wird weiter nach Zeugen gesucht, die Angaben dazu machen könnte, wie die Frau ins Wasser gelangte.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der zentralen Rufnummer 0451-1310 entgegen.