HL-Innenstadt – Linienbus fährt auf Pedelec auf

Lübeck (ots) Am Donnerstagnachmittag (04.07.2024) ereignete sich in der Lübecker Innenstadt ein Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und der Fahrerin eines Pedelecs. Dabei zog sich die Radlerin leichte Verletzungen zu, die Fahrerin des Busses erlitt einen Schock.

Nach derzeitigem Sachstand befuhr die 33-jährige Lübeckerin gegen 17:25 Uhr mit ihrem Pedelec die Königstraße in Richtung Koberg. Im Einmündungsbereich der Hüxstraße soll sie einem auf der Fahrbahn liegenden Fahrrad ausgewichen und dabei ins Straucheln gekommen sein. Die Fahrerin eines hinter ihr fahrenden Linienbusses fuhr anschließend auf das Pedelec auf, sodass die 33-Jährige über den Lenker ihres Rades auf die Fahrbahn stürzte.

Bedingt durch den Sturz erlitt die Lübeckerin leichte Verletzungen. Die Busfahrerin stand unter Schock. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes übernahmen die medizinische Betreuung der Beteiligten.

Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme durch Beamte des 1. Polizeireviers Lübeck war die Königstraße zeitweise gesperrt, der Linienverkehr wurde umgeleitet.