You are currently viewing Gelenkersatz – endlich wieder schmerzfrei leben

Gelenkersatz – endlich wieder schmerzfrei leben

  • Beitrags-Kategorie:Gesundheit

Baierbrunn (ots) Mit einer Hüftprothese oder einem neuen Kniegelenk können Patientinnen und Patienten wieder durchatmen. Der Eingriff sollte jedoch gut vorbereitet werden.

Wenn Physiotherapie und Medikamente bei einer schmerzenden Hüfte oder Knien nicht mehr helfen, steht häufig ein Gelenkersatz an. Bestimmen sollten Patientinnen oder Patienten den Zeitpunkt gemeinsam mit dem Arzt – und auch nach ihrem eigenen Ermessen. Professorin Gabriela von Lewinski, leitende Ärztin für Orthopädie und Endoprothetik an der Universitätsklinik in Göttingen, empfiehlt den Eingriff dann, “wenn man sich mehr als die Hälfte der Woche über das Gelenk ‘ärgert’, im Alltag eingeschränkt ist und anfängt, sich jeden Weg zu überlegen”. Im Apothekenmagazin “Senioren Ratgeber” erklärt sie, was Betroffene dabei beachten sollten.

Gründlich auf den Eingriff vorbereiten

Ist der Termin für das Einsetzen einer Hüftprothese oder einem künstlichen Kniegelenk bestimmt, kann sich die Patientin oder der Patient gründlich auf die Operation vorbereiten, damit der Eingriff und die weitere Heilung glatt verlaufen. In sogenannten Prähabilitationsprogrammen können im Vorfeld größerer Operationen Herz und Kreislauf sowie die Blutwerte überprüft werden. Insbesondere ältere Menschen haben dann weniger Komplikationen und können sich schneller von der Operation erholen. “Man kann auch schon mal ein bisschen üben: Wie komm ich nach der OP aus dem Bett, wie laufe ich an Gehhilfen – das macht das Leben nach der OP leichter”, beschreibt die Expertin.

Persönliche Ziele klären

Wichtig ist auch dabei, wenn Patientinnen und Patienten genau wissen, was auf sie zukommt und dem ausdrücklich zustimmen. Denn es gilt nicht nur, einen größeren Eingriff gut zu überstehen, auch die Rehabilitation im Anschluss braucht Zeit und kostet Kraft. So sollten vor dem Eingriff die persönlichen Ziele genau besprochen werden: Will man wieder intensiver Sport treiben oder geht es nur darum, schmerzfrei kurze Strecken zu gehen? Auch hochbetagte Menschen, die einfach mobiler sein möchten, können ein neues Gelenk bekommen, wenn körperlich nichts gegen Narkose und Operation spricht.

Quelle: Das Apothekenmagazin “Senioren Ratgeber” 8/2023 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter www.senioren-ratgeber.de sowie auf Facebook.