You are currently viewing Erfolgreicher Eislauf-Tag für Grömitzer Schulkinder

Erfolgreicher Eislauf-Tag für Grömitzer Schulkinder

  • Beitrags-Kategorie:Freizeit
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Am Mittwoch, dem 13. Dezember, erlebten die Schulkinder der Gemeinde Grömitz einen unvergesslichen Tag auf der Eisbahn, dank einer großzügigen Einladung des Tourismus-Service, der Gemeinde Grömitz und des Betreibers der Eisbahn, Ulfert Georgs. Zwischen 9 und 18 Uhr hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, kostenlos Schlittschuh zu laufen und dabei sichtlich Spaß zu haben.

 Die Gemeinschaftsschule Grömitz nahm die Einladung begeistert an und bereits am Vormittag entschied sich der Schulleiter Jan-Eric Hertwig, fast alle Schulklassen auf die Eisbahn zu schicken. Die Schulkinder genossen eine besondere Unterrichtsstunde und zeigten sich begeistert von der ungewöhnlichen Abwechslung im Schulalltag.

„Wir freuen uns sehr, dass so viele Grömitzer Kinder den kostenfreien Tag auf der Eisbahn genießen konnten. Ein herzliches Dankeschön geht an Ulfert Georgs, den Betreiber der Eisbahn, der diese Aktion ermöglicht hat“, äußerte sich Manfred Wohnrade, Betriebsleiter des Tourismus-Service Grömitz, erfreut über die gelungene Veranstaltung.

Doch auch die Einheimischen der Gemeinde Grömitz können sich auf ein eiskaltes Vergnügen freuen. Am kommenden Montag, dem 18. Dezember, steht zwischen 13 und 18 Uhr die nächste Gelegenheit zum Schlittschuhlaufen zu vergünstigten Konditionen an. Der Preis beträgt an diesem Tag 3 Euro für 2 Stunden Eislaufvergnügen und 2 Euro für Leihschlittschuhe. Der reguläre Preis liegt bei 7 Euro bzw. 5 Euro für das Schlittschuhlaufen und 4 Euro für Leihschlittschuhe. Die Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses ist vor Ort erforderlich.

“Veranstaltungen wie diese stärken den Gemeinschaftssinn und tragen dazu bei, dass sich unsere Gemeinde als lebenswerte Heimat für alle Generationen präsentiert”, so Bürgermeister Sebastian Rieke.

Foto (v.l.): Bürgermeister Sebastian Rieke, Jan-Eric Hertwig und Manfred Wohnrade mit den Schulklassen der GMS

Schreibe einen Kommentar