Bad Schwartau – Mögliche Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt – Wem gehört das Mountainbike?

Lübeck (ots) Am späten Dienstagabend des 5. März 2024 stellte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Bad Schwartau am dortigen Bahnhof zwei Männer fest, die offenbar gerade zuvor ein Fahrrad entwendet hatten. Hierbei handelt es sich um ein mittelklassiges Mountainbike in weiß. Die Polizei sucht nun nach der/dem rechtmäßigen Besitzer/in.

Gegen 23:30 Uhr des Dienstagabends befuhren die Streifenbeamten die Verladestraße am Bahnhof in Bad Schwartau und konnten dort zwei Männer entdecken, die sich auffällig an einem der am Bahnhof abgestellten Fahrräder aufhielten. Die Polizisten entschlossen sich, einen Bogen über die Anton-Baumann-Straße und die Lübecker Straße zurück in die Bahnhofstraße zu schlagen.

Dort kamen ihnen die beiden Männer, ein 19-jähriger Lübecker und ein 20-Jähriger aus Bad Schwartau, auf einem Fahrrad entgegen, das sie zuvor noch nicht mit sich führten. Auf Nachfrage konnten keine plausiblen Angaben zur Herkunft und den Besitzverhältnissen gemacht werden. Vielmehr wollen die zwei das Bike gefunden haben.

Hierbei handelt es sich um ein Mountainbike des Herstellers Merida, Typ Big Seven 20 in der Farbe weiß mit roten Applikationen. Das Rad ist mit einer schwarzen Federgabel und Scheibenbremsen ausgestattet. Schutzbleche sind nicht vorhanden. Wer Hinweise auf eine etwaige Eigentümerin oder einen Eigentümer geben kann oder sonst Angaben zur Herkunft, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Schwartau in Verbindung zu setzen.

Die Ermittler sind unter der Rufnummer 0451 – 220750 oder per Email über badschwartau.pr@polizei.landsh.de erreichbar.